Canchachara Cocktail

30. März 2018
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Canchachara – Cocktail – Rezept

Viele Cocktails lernt man in einer Bar kennen oder beim Stöbern in Cocktailbüchern oder auf Cocktail-Webseiten. Auf diesen hier bin ich gestoßen, als ich mit einem Kollegen abends einmal wieder in der Linde gesessen bin. So wie in vielen Gaststätten gibt es dort ein paar Spirituosen, aber nichts speziell in Richtung Cocktails ausgesuchtes. Lokale Brände, der eine oder andere Whiskey, Gin und Rum. Für eine Miniweihnachtsfeier war also die Frage, was damit anzustellen ist.
Unter anderem stand dort ein Havanna 7 herum und auf der Suche nach diesem und was damit gemacht werden kann, bin ich auf diesen Cocktail gestoßen, der zwar einfach aber auch lecker ist.

Geschmälzte Maultaschen mit Kartoffelsalat

18. März 2018
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Geschmälzte Maultaschen mit Kartoffelsalat – Rezept

Samstag. Irgendwas muss auf den Teller. Zeit für einen Klassiker: Maultaschen. Sollen diese nicht nur in der Brühe auf den Tisch, müssen sie noch anderweitig weiterverarbeitet werden. Kleinschneiden, anbraten und ein Rührei drüber wäre eines. Oder aber als Klassiker der schwäbischen Landküche: Geschmälzt mit Zwiebeln und mit Kartoffelsalat.

Fontenay Bar - Backboard

4. März 2018
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Fontenay Bar – Bar, Hamburg

Bei extravaganten Bauwerken zieht sich die Eröffnung bekanntlich gerne einmal etwas hin. So auch im The Fontenay, dem künftigen Stern am Hamburger Hotelhimmel. Und auch wenn es noch nicht offiziell eröffnet ist – der eine oder andere Bereich ist schon funktionsfähig und im Rahmen eines Soft Openings besuchbar.

Rusty Cocktail

2. März 2018
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Rusty – Cocktail, Rezept

Es gibt mehrere Cocktails, die irgendetwas mit „Rusty“ im Namen haben. Einen Rusty Nail zum Beispiel. Alle haben gemeinsam, dass mit einem rauchigen Whisky gearbeitet wird. Dieser Drink hat keinen Zusatz mehr und heißt einfach nur „Rusty“. Und wird – wenn auch nur mit wenig – rauchigem Whiskey zubereitet.
Das Schöne an diesem Drink ist wieder einmal das Zusammenspiel zwischen einem guten Rum und einem PX Sherry. Wobei hier nicht der teuerste und älteste genommen werden muss. Da reicht ein guter normaler PX Sherry.