The Affiliate Cocktail

5. Januar 2018
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

The Affiliate – Cocktail – Rezept

Als ich das erste Mal im Berglund war, fiel mir auf, dass dort viele Drinks mit PX Sherry auf der Karte stehen. Klar, dass mir die Bar gefallen hat. Einer der Drinks war „The Affiliate“. Und das was ich an Zutaten dabei gelesen hatte hat mir endlich einen Grund gegeben, mir einen Ron Abuelo 7 zuzulegen. Das hätte ich auch so machen können, aber so war ich quasi dazu gezwungen, wenn ich den Drink zu Hause machen möchte.

Satan's Curled and Bloody Whiskers Cocktail

31. Dezember 2017
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Satan’s Curled and Bloody Whiskers – Cocktail – Rezept

Die tief unter der Erde liegende Unterwelt war bei der Menschheit ja schon immer ein Thema. Da kommt auch die Mixerei nicht dran vorbei. Wobei in diesem Falle ja nicht ein ganzer Satan benötigt wird, sondern lediglich seine Barthaare. Aber keine Angst, die sieht man nicht und schmeckt man auch nicht. Bzw. wenn das, was man hier schmeckt, die Barthaare sind, dann will man vielleicht doch noch mehr davon sehen. Teuflisch.

Alphonso Special Cocktail

22. Dezember 2017
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Alphonso Special – Cocktail – Rezept

Als Aperitiv eignen sich viele Drinks mit weißem Wermuth. So auch dieser, auch wenn dieser dazu auch noch etwas roten Wermuth dabei hat.

Bei der Menge muss man dann aber aufpassen: ein Aperitiv wird schließlich vor dem Essen getrunken – und da gibt es noch keine Grundlage. Und das ist etwas wenig für einen Drink mit diesen Zutaten.

Between the Sheets Cocktail

8. Dezember 2017
von Dirk Wäscher
Keine Kommentare

Between the Sheets Cocktail – Rezept

Manche Drinks wissen nicht so genau, was sie sind oder was sie sein wollen. Bei den meisten gibt es eine klare Dominanz vom Geschmack her. Nicht so bei diesem hier. Der steckt zwischen seinen Bestandteilen.

Seine Herkunft ist wenigstens einigermaßen klar. Er ist eine Abwandlung des Sidecar, der auch schon mit Cognac und Triple Sec gespielt hat. Hier kommt nun noch etwas Rum hinzu.

Rye and Dry Bar (2) Bartresen

18. November 2017
von Dirk Wäscher
2 Kommentare

Rye & Dry – Bar, Hamburg

Manchmal findet man beim Stöbern auf Facebook doch etwas sinnvolles. In diesem Fall habe ich beim Rumklicken von einer neuen Bar in Eimsbüttel erfahren. An der Stelle eines früheren Cafés ist seit Oktober 2017 eine Bar entstanden.

In einem verzierten Eckgebäude macht diese von außen schon einmal einen netten Eindruck. Aber bei einer Bar kommt es ja darauf an, was drin ist.